FLIEGENDE INSEKTEN

WESPEN, HORNISSEN, BIENEN, HUMMELN

WESPEN, HORNISSEN, BIENEN, HUMMELN

 

Preisen Wespenbekämpfung.

Stadt Geilenkirchen / Übach Palenberg €80,- *

Kreis Heinsberg und Aachen €90,- *

Kreis Mönchengladbach, Düren und Eifel €100,- *

* Alle Preisen sind FESTPREIS! (Mo-Fr 8:00 - 19:00 Uhr)

Preisen sind inkl MwtST, vorfahrtkosten und Material.

Wespennest bis 9 Meter höhe

Sie können Bar bezahlen oder mit EC Karte.

 

Sind die Wespen nach 1 Woche nicht verschwunden, kommen wir kostenlos zurück!

Wespennotdienst und Nester höher als 9 Meter

Preise auf Anfrage

 

Achtung: Bitte nicht das Nest selber zumachen mit Montageschaum, Silikonkleber oder Klebepasta! Nicht verbrennen, kaput machen oder wegholen. Die Wespen wirden sehr agressiv!

Sonst können wir kein Garantie drauf geben.

Bitte rufen Sie an für ein Termin.

 

juni-juli-aug-sept bitte zwischen 18:00 und 20:00 Uhr

+ 491701717062

WESPEN

 

Wespennester finden sich oft in der Nähe von Häusern, an deren Dach, im Dachgeschoss, in einem Rollladenkasten, in Gärten, dort in Bäumen, hohlen Stämmen und Sträuchern. In einem Wespennest leben tausende von Wespen. Zur Nahrungssuche schwärmen sie aus und kommen dann vermehrt in der Nähe von Menschen vor. Kommt ein Mensch einem Wespennest, vielleicht unbeabsichtigt, zu nah oder fühlen sich die Wespen durch ihn bedroht, greifen sie ihn in einem Schwarm an. Dies ist nicht ungefährlich:

BIENEN

 

Bienen und Wildbienen stehen unter Naturschutz.

Die dürfen wir nicht bekämpfen.

HUMMELN UND HORNISSEN

 

Wirden durch uns nicht bekämpft.

Im Obst- und Gemüsebau sind Hummeln wichtige Helfer, da die effektiven Nektar- und Pollensammler viele Nutzpflanzenarten bestäuben.

Hornissen sind in einigen Regionen Mitteleuropas vom Aussterben bedroht. Bei uns in Deutschland gab es Anfang der achtziger Jahre einen Tiefststand. Seit 1987 sind Hornissen als besonders zu schützende Art im Bundesnaturschutzgesetz aufgeführt. Hornissenvölker dürfen nicht getötet werden. ( Bußgeld für das Fangen, Verletzen, Töten von Hornissen, Bienen oder Hummeln sowie für die Beschädigung oder Zerstörung der Fortpflanzungs- oder Ruhestätten bis zum €50.000)

 

In Ausnahmefällen dürfen Völker umgesiedelt werden aber nur durch einen Fachmann nach Genehmigung durch das Umweltamt.

 

Rufen Sie uns an: + 491701717062